Franz-Marc-Strasse 4, 50999 Köln
0221 / 98 54 80-11
rombach@derboersebius.de

Kategorie: Kolumne

Der Wahnsinn hat einen Namen: Stopp-Loss-Orders

Deutschlands Börsianer lieben Stopp-Loss-Orders. Sie auch? Wenn ich mir die Lobhudeleien von einigen Experten zu diesem Thema genauer anschaue, kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, daß es sich fast um einen Religionsersatz handele oder zumindest um ein Nervenberuhigungsinstrumentarium. Da ich fest davon überzeugt bin, daß nichts von alledem wahr ist, widme ich heute meine …

Börsebius TopTen-Masterliste: Wahnsinnsgewinne in nur einer Woche, aber…

Genau heute vor einer Woche habe ich Ihnen meine neue, genauer, aktualisierte Börsebius TopTen-Masterliste vorgestellt. Mit sechs neuen Werten. Das ist schon eine Menge. Eigentlich Tabula Rasa. Und was soll ich sagen: Ja, ja, so schnell kann´s gehen. Wahnsinns-Wochengewinn In nur sieben Tagen legten die Börsebius TopTen Werte im Schnitt rund zehn Prozent zu. Das …

SAP, was nun? Nach dem Gemetzel ist vor dem Gemetzel

Ja, ja, so schnell kann´s gehen. Eigentlich war ich mir sicher, Sie heute mit meiner aktuellen Börsebius TopTen Masterliste überraschen zu können. Doch dann verhagelte mir das jüngste Kursdesaster bei SAP dieses Vorhaben. So richtig wundert mich das Debakel bei SAP eigentlich nicht, hatte ich doch schon vor einiger Zeit in der Börsenwelt einen nötigen …

Reich oder arm mit Megatrends? Die neue Börsebius Wasserstoff-Aktien-Ampel hat ihre Feuertaufe bestanden

Es ist gerade mal vier Monate her, daß ich mich das erste Mal so richtig mit dem Megatrend Wasserstoff beschäftigt habe. Viele Börsebius Leser fragten mich immer wieder nach meiner Meinung zu dieser Branche und ich fand selber auch, daß es höchste Zeit sei, hier mal etwas gründlicher will heißen analytischer vorzugehen. Wenn es denn …

Shortseller: Plattmachen! Oder wie eine Diskussion abdriftet

Letzte Woche habe ich eine sehr interessante Zuschrift bekommen. Ein Börsebius Leser vom schönen Bodensee (ja, da komme ich auch her, hallo lieber Herr Landsmann) schickte mir einen „Standpunkt“ aus der FAZ vom 08.10.2020 mit den folgenden Worten. „Lieber Herr Rombach, als regelmäßiger Leser über viele Jahre kenne ich ihre Meinung über die smarten Jungs. …

Bayer, was nun? Oder warum man sich niemals in eine Aktie verlieben sollte…

Ach, was habe ich das alles in den letzten Jahren schon erlebt. Immer wieder rufen mich Börsebius Leser an und schwärmen mir von einer Aktie vor, wie toll sie doch sei. Und überhaupt, der Gewinn wäre doch so enorm oder der Cashflow gestiegen, das Produkt sei doch sowieso genial und außerdem hätte die FAZ positiv …

Siemens, was nun?

Einem geschenkten Gaul schaut keiner ins Maul. Doch was ist mit einer geschenkten Aktie? Da kann ein Anleger eigentlich nicht meckern. Vor allem nicht wenn er Siemens Aktien im Depot hat. Jüngst erhielt jeder Inhaber von Siemens Aktien für zwei Anteilsscheine eine neue Aktie der Siemens Energy AG. Quasi als Geschenk. Das Ganze nennt sich …

Es braut sich was zusammen…

Die Warnzeichen sind nicht mehr zu übersehen. Es braut sich an den Finanzmärkten einiges zusammen. Und das ist ganz und gar bedrohlich. Zum Wochenbeginn ging der deutsche Aktienindex ganz gehörig in die Knie. Im Einklang mit vielen anderen internationalen Börsen ging die Angst vor einem zweiten Lockdown ebenso um wie Befürchtungen einer damit verbundenen weiteren …

Grenke Leasing das neue Wirecard? Oder wie Shortseller wieder einmal kurz und trocken zuschlugen

Gar keine Frage. Gäbe es keine Shortseller, wäre der Wirecard Skandal möglicherweise erst viel später aufgeflogen. Oder am Ende gar nicht. Auch wenn viele die harten Player aus dieser Szene überhaupt nicht mögen, so erfüllen sie doch eine wichtige volkswirtschaftliche Funktion: ökonomische Fußkranke aufzuspüren mit allen bekannten Folgen versteht sich. Gestern war an der Börse …

Börsebius TopTen-Masterliste: Never change a winning Team… oder vielleicht doch?

Die letzte Aktualisierung meiner Börsebius TopTen-Masterliste ist gerade mal ein üppiges Vierteljahr alt, war und ist voll auf Corona ausgerichtet gewesen. Wie kann man mit einem gut sortierten Depot vernünftig durch eine solche Krise kommen, lautete die selbstgestellte – und wohl auch von meinen Lesern erwartete – Fragestellung. Ich habe, ehrlich gesagt, schon Einiges erhofft, …