Der Weg zum genialen Stockpicker

  Liebe Börsebius Fans, da bin ich wieder. Die kolumnenlose Osterzeit ist vorbei und nun warten Sie bestimmt auf eine fetzige Idee von mir. Nachdem ich die halbe Nacht nicht geschlafen habe, war mir das heutige Thema klar: Wie werde ich zum genialen Stockpicker und wie schaffe ich es möglichst vor den anderen große Beute …

Börsebius macht Osterferien!

  Wir machen Osterferien von heute an bis zum 16. April. Die nächste Börsebius Kolumne erscheint dann am Mittwoch, dem 19. April 2023. Börsebius wünscht Ihnen allen ein frohes Osterfest. Bleiben Sie mir gewogen, ich bin Ihnen ebenso verbunden. Über Anregungen für Themenvorschläge freue ich mich sehr. Stets, Ihr Reinhold Rombach „Börsebius“   Rechtliche Hinweise/ …

UBS rettet die Credit Suisse: Nach der Pleite ist vor der Pleite oder wie sich Anleger schützen (müssen)

  Ja, es ist wahr. Die schweizerische Großbank UBS rettete per Übernahme mal eben die wankende Konkurrenz Credit Suisse, ebenfalls ein Global Player. Zur Wahrheit gehört aber auch, daß die UBS diesen Ritt keineswegs freiwillig absolviert hat, sondern hierzu von der Regierung und der Schweizerischen Nationalbank genötigt wurde. Dieser aufgezwungene Deal in letzter Minute hat …

Die Börsebius Mitmachkolumne: Die Leser setzen die Themen (Aktienrückkauf, Vorwerk, Weltsparen) und das ist gut so

  Eingedenk des Wissens, daß eine Kolumne immer nur spannend und aktuell ist, wenn der Kontakt zum Leser nicht verloren geht, habe ich vor über drei Jahren das neue Format „Die Börsebius Mitmachkolumne“ ins Leben gerufen. Meine treuen Börsebius Fans schreiben mir ja relativ viel und ich bekomme ja auch einigermaßen oft Anrufe zu diesem …

Hurra, die Insider kaufen wieder

  Ist gerade jetzt die richtige Zeit Aktien zu kaufen? Viele sagen, bloß nicht, in Zeiten steigender Inflationsraten und restriktiver Notenbanken dürfen Dividendentitel nicht angefasst werden, andere wiederum meinen, gegen den Strom zu schwimmen, kann eine gute Anlageidee sein? Also, was tun? Gerade in schwierigen Börsenzeiten kann es eine gute Idee sein, zu schauen was …

Das Geld ist nicht weg, wir finden es nur gerade nicht… Oder was ist da los bei Weltsparen?

  Angst und Schrecken verbreitete das Fintech Raisin bei etablierten Banken hierzulande und tut es wohl immer noch. Quasi als sehr ernstzunehmende Konkurrenz aus dem Nichts entstanden, bietet Raisin Tages- und Festgeldangebote von Banken aus aller Herren Ländern an und das mit ziemlichem Erfolg. Genauer gesagt, tritt Raising lediglich als Vermittler der entsprechenden Offerten auf. …

Causa Bayer oder wie sich plötzlich alles ändern kann

  Da brummt einem noch der rheinische Schädel von all den dollen Tagen und – zack – ist schon wieder Aschermittwoch. Kölle Alaaf ist vorbei, aber die Not, eine spannende Kolumne schreiben zu sollen oder zu wollen, drängender denn je. Auf der Themensuche werde ich aber, Gott sei es gepfiffen und getrommelt, schnell fündig. Ein …

Berühmt, aber nichtsnutzig oder wie sich manche Promifonds gründlich blamieren

  Das Rezept ist ganz einfach, so scheint es wenigstens. Man nehme einen Prominenten, dem die Leute Börsenweisheit en masse zutrauen und lässt die dann einen Investmentfonds auflegen. Erst begeistert, dann investiert, dann entsetzt. Das ist aber schlussendlich oft die so nicht erwartete Entwicklung nebst herber Enttäuschung. Höhle der Löwen In der Fernsehsendung „Höhle der …

Dividendenaristokraten: der Königsweg

  Einfach nur fürchterlich, wie manche Leute Börse nicht ernst nehmen, obwohl es da ja oft auch nichts zu lachen gibt. Ich bin immer wieder erstaunt, wenn ich mir so einige Finanzportale anschaue und was da so abgeht in den diversen Börsenchats. Da hat denn der „Topdealer Marc Anton“ Aktien von der Taugtsowiesonix AG gekauft …

Heikles Thema Rüstungsaktien

  Ein Gutteil meiner Arbeit auf der Suche nach interessanten, möglicherweise unterbewerteten Aktien ist das Durchforsten von Unternehmensnachrichten nach Auftragseingängen und größeren Deals. Es ist für mich immer wieder spannend und überraschend gleichermaßen, daß oft Dreizeiler über wichtige Aufträge von Analysten nicht beachtet werden, obwohl sie durchaus Tragweite haben. In der Regel wirken sich solche …